ZukunftsWerkstattWohnbauen 2010

Jaques Blumer in der Entwurfsdiskussion (Foto: Andrea Diefenbach © Wüstenrot Stiftung)

Jacques Blumer in der Entwurfsdiskussion (Foto: Andrea Diefenbach © Wüstenrot Stiftung)

Die Stadt Bremen steht vor der Herausforderung, bis 2020 ca. 14.000 neue Wohnungen errichten zu müssen. Dabei ist es politischer Wille, die Nachfrage nach städtischem Wohnraum mit innerstädtischen Lagen zu befriedigen. Bremen hat eine ganze Reihe innerstädtischer Gebiete vorzuweisen, die jedoch nicht alle einfach und unproblematisch für den Wohnungsbau entwickelt werden können. Die ZukunftsWerkstattWohnbauen der Wüstenrot Stiftung hat sich an drei sehr unterschiedlichen Standorten in Bremen dieser Aufgabe angenommen und Ideen für das Wohnen in der modernen Gesellschaft mit ihren demografischen Veränderungen und den Anforderungen an knapper werdende Ressourcen entworfen.