Lade Veranstaltungen
Finde

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2018

Ausstellung: SOS Brutalism – Save The Concrete Monsters! / Architekturzentrum Wien
Ein gemeinsames Projekt des Deutschen Architekturmuseums und der Wüstenrot Stiftung

03.05.201806.08.2018

(Foto © Bill Lebovic / Library of Congress 1981 (public domain) Erstmals wird die brutalistische Architektur der 1950er bis 1970er Jahre im weltweiten Überblick gezeigt. Der Begriff Brutalismus bezieht sich nicht auf das Wort "brutal", sondern auf "béton brut", den französischen Ausdruck für Sichtbeton. Brutalistische Architektur zelebriert das Rohe, die nackte Konstruktion und ist enorm fotogen. Viele sehen darin jedoch Betonmonster, über die man leidenschaftlich streiten kann. Die oft spektakulär-expressiven Bauten entstanden in einer Zeit der Experimente und des gesellschaftlichen…

Mehr erfahren »
Juni 2018

Ausstellung: Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz / Bauhaus-Universität Weimar
Herausragende Beispiele in Deutschland | Österreich | Schweiz

06.06.201801.07.2018

(Foto © Yohan Zerdoun) Baudenkmale sind sichtbare, identitätsstiftende und nutzbare Teile unserer gebauten Umwelt und ein wesentlicher Bestandteil unseres kulturellen Erbes. Sie verdienen größte Wertschätzung in Gegenwart und Zukunft. An den Umgang mit denkmalwürdigen Gebäuden sind hohe Anforderungen und Maßstäbe zu richten. In vielen Fällen geht es nicht nur um eine Bewahrung ihrer äußeren und inneren Erscheinung, sondern auch darum, das mit ihnen verbundene Potenzial an kultureller Identität, zeitgemäßer Nutzung und gemeinsamer Geschichte für die Zukunft fortschreiben und gegebenenfalls transformieren…

Mehr erfahren »

Wanderausstellung: Kirchengebäude und ihre Zukunft / Kaiserslautern
Eine Ausstellung der Wüstenrot Stiftung

15.06.201829.06.2018
Kirchengebäude und ihre Zukunft

(Foto Arne Fentzloff © Wüstenrot Stiftung) Die Kirchen in Deutschland stehen vor sehr großen Aufgaben. In vielen Gemeinden müssen Strategien gefunden werden, mit denen der eigene Gebäudebestand angesichts kleiner werdender Gemeinden, veränderter Nutzungsanforderungen und hoher Kosten für Instandhaltung und Betrieb an die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Gemeindelebens angepasst werden kann. Die Ergebnisse des Wettbewerbs „Kirchengebäude und ihre Zukunft“ der Wüstenrot Stiftung machen deutlich, dass es andere, bessere Alternativen als die Schließung und den Abbruch von Kirchengebäuden geben kann. Unter…

Mehr erfahren »

Ausstellung: Zukunft der Vergangenheit. Die Erneuerung von Gebäuden der Baujahre 1945 bis 1979/ Aachen
Eine Ausstellung der Wüstenrot Stiftung

21.06.201812.07.2018

In den Jahren 1945 bis 1979 wurden in Deutschland die Grundlagen für einen modernen Wohlfahrtsstaat, für leistungsfähige Städte und Regionen, für ein modernes, sicheres Wohnen und für den Aufstieg zu einer Wirtschaftsnation der ersten Kategorie geschaffen. Ein großer Teil der dabei entstandenen Gebäude sind wegen ihrer funktionalen Qualität, ihrer anhaltenden Versorgungsfunktion oder ihrer baukulturellen Bedeutung auch in Zukunft unverzichtbar. Hierfür ist in der Regel eine umfassende Erneuerung erforderlich – beispielsweise hinsichtlich des Energiekonzeptes oder für eine Anpassung an veränderte Parameter…

Mehr erfahren »

Wanderausstellung: Kirchengebäude und ihre Zukunft / GLADBECK
Eine Ausstellung der Wüstenrot Stiftung

22.06.201805.08.2018
Kirchengebäude und ihre Zukunft

(Foto Arne Fentzloff © Wüstenrot Stiftung) Die Kirchen in Deutschland stehen vor sehr großen Aufgaben. In vielen Gemeinden müssen Strategien gefunden werden, mit denen der eigene Gebäudebestand angesichts kleiner werdender Gemeinden, veränderter Nutzungsanforderungen und hoher Kosten für Instandhaltung und Betrieb an die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Gemeindelebens angepasst werden kann. Die Ergebnisse des Wettbewerbs „Kirchengebäude und ihre Zukunft“ der Wüstenrot Stiftung machen deutlich, dass es andere, bessere Alternativen als die Schließung und den Abbruch von Kirchengebäuden geben kann. Unter…

Mehr erfahren »
Juli 2018

Measha Brueggergosman & Delian Quartett / Schlossfestspiele Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

01.07.2018

(Foto Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele © Anatol Kotte) Große Musiker bewegen sich eigentlich immer auf dem schmalen Grat zwischen Pop und Revolution. Das wusste schon Joseph Haydn, der es schaffte, die Musikwelt immer wieder aufs Neue zu verblüffen. Auch im Schlusssatz seines Quartetts Opus 33 Nr. 2, der dem Werk den Beinamen »Der Scherz« einbrachte, ließ er dieser Vorliebe freien Lauf. Den musikalischen Scherz des Österreichers rückt das Delian Quartett mit dem meditativen Quartettsatz »Night« des 1916 in die USA…

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung: DOKUMENTARFOTOGRAFIE FÖRDERPREISE 11 – THE VOIDS / Braunschweig
Eine Ausstellung der Wüstenrot Stiftung und des Museum Folkwang Essen

13.07.201816.09.2018

(Foto © Malte Wandel) Die Ausstellung zeigt die Arbeitsergebnisse der Dokumentarfotografie Förderpreise 11. Die Arbeiten von Alina Schmuch, Susanne Hefti, Malte Wandel und Andrzej Steinbach stehen exemplarisch für die methodische Vielfalt und die inhaltlichen Interessen einer jungen Generation von Fotografinnen und Fotografen, die sich mit der politischen und sozialen Verfasstheit unserer Welt auseinandersetzen. Dabei geht es um drängende Fragen unserer Zeit, um Geschichte und Gegenwart von Migrationsbewegungen und um die politischen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts, die sich im Bild europäischer Städte…

Mehr erfahren »

Miagi feiert Mandela / Schlossfestspiele Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

18.07.2018

(Foto Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele © Anatol Kotte) Zu Ehren Nelson Mandelas tourt das südafrikanische MIAGI Youth Orchestra zusammen mit dem britischen Dirigenten Duncan Ward um den Globus. Genau am 100. Geburtstag des Friedensnobelpreisträgers machen sie in Ludwigsburg Halt. Da liegt es nahe, auch eine musikalische Hommage an einen anderen Freiheitskämpfer mit ins Programm aufzunehmen. Die Egmont-Ouvertüre schrieb Beethoven über den gleichnamigen Helden, der im niederländischen Unabhängigkeitskrieg für sein Land starb. Ganz besonders neugierig kann man auf die vom Dirigienten…

Mehr erfahren »

Abschlusskonzert: Happy Birthday, Pinchas! / Schlossfestspiele Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

21.07.2018

(Foto Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele © Anatol Kotte) Pinchas Zukerman ist und bleibt ein musikalisches Phänomen. Seit er im Alter von 15 Jahren von Isaac Stern und Pablo Casals entdeckt wurde, ist er aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Inzwischen kann der Geiger, Dirigent und Pädagoge auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Doch für Zukerman ist das kein Grund sich zurückzulehnen. Nur wenige Tage nach seinem 70. Geburtstag besticht er mit seinem nach wie vor mühelosen, klangvollen Spiel und gibt sich…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren