Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Symposium: Inspiration Bauhaus. Aspekte zur kulturhistorischen und bildnerischen Wirkungsgeschichte
Ein Symposium der Wüstenrot Stiftung in Kooperation mit dem Museum für Photographie Braunschweig

18.05.201919.05.2019

Georg Brückmann, Bauhaus Dessau 07 – Schlemmer 1, Fine Art Print, 2017 © Georg Brückmann, Courtesy Josef Filipp Galerie, Leipzig

(Georg Brückmann, Bauhaus Dessau 07 – Schlemmer 1, Fine Art Print, 2017 © Georg Brückmann, Courtesy Josef Filipp Galerie, Leipzig)

Die Bedeutung, die das Bauhaus (1919-1933) als visionäre und wegweisende architektonische, künstlerische, gestalterische, soziokulturelle und kulturhistorische Bewegung der Moderne des frühen 20. Jahrhunderts bis heute hat, wird nicht nur in der vielfältigen Auseinandersetzung mit der Architektur oder im Bereich des Möbel- und Produktdesigns und dem hier unveränderten Interesse an der Formensprache der Klassiker der Bauhaus-Entwürfe ablesbar. Auch im Bereich der zeitgenössischen künstlerischen Fotografie erscheint die Wahrnehmung und metaphorische Übersetzung der Bauhausarchitekturen im Kontext des Modernismus als ein konzeptuell vielschichtiges Thema. Das Museum für Photographie in Braunschweig zeigt hierzu die Ausstellung „Visionen der Moderne heute. Bauhausarchitektur im Bild zeitgenössischer künstlerischer Fotografie mit historischen Bezügen“. In Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung, die sich in ihrer Stiftungsarbeit dem baukulturellen Erbe und der dokumentarischen Fotografie widmet, findet am 18. + 19. Mai ein die Ausstellung begleitendes Symposium statt, das sich unterschiedlichen Wirkungsfeldern des Bauhauses – auch unter kritischen Gesichtspunkten – bis heute widmet.

ReferentInnen:

Prof. Dr. Anja Baumhoff, Kunsthistorikerin, Universität Hannover

Heike Hanada, Architektin und Künstlerin, TU Dortmund

Barbara Hofmann-Johnson, Kunsthistorikerin, Leiterin Museum für Photographie Braunschweig

Irmel Kamp, Künstlerin, Aachen

Christof Klute, Künstler, Köln

Dr. Martin Peschken, Architekt, TU Braunschweig

Prof. Dr. Rolf Sachsse, Künstler und Kunsthistoriker, HbK Saarbrücken

Dr. Frank Seehausen, Architekt und Kurator, Berlin

Heidi Specker, Künstlerin, HGB Leipzig

Jens Weber, Kommunikationsdesigner, Weimar

Andreas Wolter, Kommunikationsdesigner, Weimar

Anne Wriedt, Kunsthistorikerin, Museum für Photographie Braunschweig

 

Moderation:

Franziska Habelt

Janek Wiechers

 

Veranstaltung: 18.05.2019– 19.05.2019
Ort: Braunschweiger Kunstverein, Haus Villa Hospes
Lessigplatz 12
38100 Braunschweig
Kontakt: info@photomuseum.de
www.photomuseum.de

 

Details

Beginn:
18.05.2019
Ende:
19.05.2019
Veranstaltungskategorie:

Details

Beginn:
18.05.2019
Ende:
19.05.2019
Veranstaltungskategorie: