Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungseröffnung: Schönheit im Raum – Die Schätze der Textildruckfirma Pausa / Tonnenhalle im Mössinger Pausa-Quartier

21.10.2015

Die Ausstellung ist dem vorläufigen Abschluss unseres Pausa-Projekts gewidmet und zeigt einen Querschnitt der vielfältigen Produkte der Firma mit dem Schwerpunkt auf den Künstlerstoffen. Die Pausa hatte sich seit dem Beginn des Stoffdrucks in Mössingen die Aufgabe gestellt, den Raum des Alltags zu gestalten und die Schönheit zu den Menschen zu bringen.

Die Pausa, die aus einer in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründeten Mechanischen Weberei hervorging, begann schon nach dem Ersten Weltkrieg unter den damaligen Besitzern, den Gebrüdern Löwenstein, mit dem Textildruck. Nach ersten Erfolgen in den 1920er und 1930er Jahren und dem Umstieg vom Holzmodeldruck auf Siebdruck erlebte die Mössinger Firma nach dem Zweiten Weltkrieg unter Willi Häussler einen enormen Aufschwung. Anton Stankowski, HAP Grieshaber und viele andere namhafte Künstler und Designer arbeiteten für die Textildruckfirma und führten sie zu Weltrang. Die größten Erfolge feierte die Pausa in den 1950er, 1960er und 1970er Jahren: Es war die goldene Zeit der Pausa.

Nach der Insolvenz der Firma im Jahre 2001 und einem kurzfristigen Intermezzo der Firma Beck, übernahm die Stadt Mössingen die Firmengebäude mitsamt den Sammlungen, die unter anderem über 300 000 Stoffmuster mit 86 000 unterschiedlichen Dessins umfassen.

Viele der Stoffmuster und Entwürfe aus den herausragenden Sammlungen befanden sich in einem denkbar schlechten Zustand – ein großes Problem, das die Stadt nicht alleine lösen konnte. Die Wüstenrot Stiftung übernahm die vollständige Finanzierung der Inventarisation und schuf damit die Grundlage sämtlicher weiterer Maßnahmen. Mithilfe des von der Kulturstiftung des Bundes und der Kulturstiftung der Länder gemeinsam aufgelegten KUR-Programms und mit Mitteln der Landesdenkmalpflege konnten dann große Teile der Sammlungen konservatorisch behandelt werden.

Die Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, den 21. Oktober um 19.30 Uhr in der Tonnenhalle im Mössinger Pausa-Quartier.

Es sprechen Michael Bulander (Oberbürgermeister der Stadt Mössingen), Johannes Schmalzl (Regierungspräsident des Regierungsbezirks Stuttgart), Hans-Ulrich Schulz (Vorstand der Wüstenrot Stiftung), Prof. Dr. Claus Wolf (Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart) und Dr. Hermann Berner (Museumsleiter in Mössingen).

Die Einladung als PDF »

Vom 25. Oktober 2015 bis 3. Juli 2016 ist die Ausstellung für Besucher geöffnet.

Weitere Informationen zum Pausa-Projekt finden Sie hier.

Ausstellung: 25.10.2015 – 03.07.2016
Eröffnung: 21.10.2015, 19:30 Uhr
Ort: Tonnenhalle im Mössinger Pausa-Quartier
Löwensteinplatz 1
72116 Mössingen

Details

Datum:
21.10.2015
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Details

Datum:
21.10.2015
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags: